SchmauslandWA-7.jpg

Gesundheit ist kein Ziel,

sondern eine art zu leben.

Die Ernährung und die Gesundheit beschäftigen mich schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Ich bin zertifizierte Beraterin für Darmgesundheit, Ernährungsberaterin und befinde mich gerade im Studium zur Orthomolekularen Medizin. 

 

Vor ca. 10 Jahren habe mich meine Gesundheit selbst in die Hand genommen, da ich laut der Schulmedizin nicht schwanger werden konnte. Das wollte ich so nicht hinnehmen und habe mein Leben nach und nach umstrukturiert, nicht nur was Ernährung betrifft. 

 

Mein Hashimoto und PCO Syndrom habe ich in Griff bekommen und lebe nun beschwerdefrei/entzündungsfrei ohne die Einnahme von L-Thyroxin mit meinen zwei Kindern (3 und 6 Jahre alt) und Mann in der Nähe von Ulm. Mein Mann hat sein Morbus Bechterew auch in den Griff bekommen und hat schon seit Jahren keine Beschwerden bzw. Entzündungen mehr.

Das Thema hat mich seitdem gepackt  und ich bilde mich stetig weiter, um Menschen dabei zu unterstützen präventiv für sich zu handeln, bevor eine Erkrankung entsteht und helfe Ihnen bei Ernährungs- und Mindest Umstellung

 

Warum aber jetzt ausgerechnet der Darm für mich so faszinierend ist? Ist ja nicht gerade das gesellschaftliche Thema Nummer 1, sollte es jedoch sein!

Unser Darm ist für mich das wichtigste Organ, denn es nimmt Einfluss einfach auf alles. Unser Hirn - Herz - Stimmung - Immunsystem - Energie … Wir dürfen mehr auf unser Bauchgefühl hören und es stärken von Innen und von Außen.